• News des SC 1911 Großröhrsdorf
1
carousel jquery by WOWSlider.com v8.8
SC 1911: ‣ Startseite | Aktuelle Nachrichten des Vereins
2022
04.
Jul

5. Sommerturnier der Altherren Ü32Am Freitag, den 08.07.2022 ab 18:30Uhr, findet im Rödertalstadion das 5. Sommerturnier der Ü32 des SC 1911 Großröhrsdorf statt.

Wer Lust auf spannende und interessante Spiele, nette Gespräche und gute Unterhaltung hat, sollte es sich nicht entgehen lassen.

Wir freuen uns folgende Mannschaften zu begrüßen: SV Preußen Elsterwerda (TV), SV Oberland Spree, FK Deutschbaselitz, SV Chemie Dohna, SG Großdrebnitz, SV Fortschritt Großharthau, FSV Bretnig-Hauswalde und der SC 1911.

Wer also ehemalige aktive Spieler des Sportclubs und unserer Gäste sehen möchte und ihr Können bestaunen will, kommt am Freitag ins Großröhrsdorfer Stadion. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt! Wir freuen uns auf euch!!!

2022
03.
Jul

Kleine Gagen bekommen ein neues FederkleidK.H.Senf (unser neuer Sponsorenbeauftragter) ging, in einer seiner ersten Amtshandlungen, gleich einmal mit gutem Beispiel voran und sponserte mit seiner Firma unsere Jüngsten.

Die Bambinis bedanken sich bei der Firma Haiko Senf Haustechnik GmbH und der Bosch Thermotechnik GmbH für einen kompletten neuen Trikotsatz.

2022
26.
Jun

Es hieß zwar nicht „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“, doch alle Finalisten des Sparkassenkreispokals des Westlausitzer Fußballverbandes reisten ins Rödertal zu den Finalspielen der A-, B- und C-Junioren sowie den Herren. Dem SC 1911 Großröhrsdorf wurde die große Ehre zuteil, diese Spiele ausrichten zu dürfen. Und das taten wir mit einem Fußballfest.

Das Wochenende begann bereits am Freitag mit einem Freundschaftsspiel der C2-Junioren und wurde im Weiteren umrahmt von einem Bambini-Turnier am Samstag und weiteren Freundschaftsspielen unserer Nachwuchskicker am Sonntag. Folgende Ergebnisse gab es in den Pokalspielen:

Altherren
SpG. HFC (Aufbau)/ Wiednitz : DJK Blau-Weiß Wittichenau | 0 : 1

Herren
SV Aufbau Deutschbaselitz : Hoyerswerdaer FC | 3 : 4 n. E.

A-JUNIOREN
SpG SV Gnaschwitz- Doberschau/ SV Oberland-Spree : TSV Pulsnitz 1920 | 5 : 6 n. E.

B-JUNIOREN
TSV Pulsnitz 1920 – DJK Blau-Weiß Wittichenau | 1 : 0

C-JUNIOREN
SpG SV Göda 04/ SV Gaußig - SpG Königswarthaer SV II/ SV Blau-Weiß Neschwitz | 1 : 3

POKAL-Wochenende im Rödertal!!!"Großröhrsdorf ist auf Deutschlands Fußball-Landkarte längst ein Begriff." Hermann Winkler, Vizepräsident des DFB und Präsident des Sächsischen Fußball-Verbandes, sparte bei seinem Aufenthalt im Rödertalstadion nicht mit freundlichen Worten. Hatte er 2018 den damaligen DFB-Präsidenten Reinhard Grindel bei seinem Besuch beim SC 1911 begleitet, weilte er am Samstag mit dem Landtagsabgeordneten Aloysius Mikwauschk, der Stadträtin Monika Maßwig und weiteren Ehrengästen zu den Spielen des Westlausitzer Fußballverbandes im Rödertal.

Am Sonntag gab es noch einen weiteren Ehrengast. Lars Rohwer, Mitglied des Deutschen Bundestages, besuchte den Sportclub und genoss die Atmosphäre im Rödertalstadion. Neben ereignisreichen, von zahlreichen Zuschauern verfolgten Endspielen bot die Veranstaltung einen willkommenen Rahmen, um den langjährigen Vereinspräsidenten Thomas Dittrich und die ehemaligen Präsidiumsmitglieder Christian Jenchen, Thomas Zeidler und Rico Glase zu ehren.

Darüber hinaus nutzten die anwesenden Präsidiumsmitglieder um den neuen Präsidenten des SC 1911, Steffen Birnbaum, die Gelegenheit, um mit den Gästen und dem Präsidium des Westlausitzer Fußballverbandes einen inspirierenden Austausch zu führen.

2022
20.
Jun

Am Wochenende, 24.-26.06.2022 werden durch den SC 1911 im Rödertalstadion alle Finals des Kreispokals ausgetragen. Die Details werden in einem Programmheft dargestellt. Nachfolgend schon einmal die Highlights hier zum downloaden: Infoblatt Kreispokal

2022
12.
Jun

Klare Zuständigkeiten in der Vereinsführung des SC 1911 Großröhrsdorf e. V. bestätigt

Das neu gewählte Präsidium des SC 1911 Großröhrsdorf e. V. hat sich am 31. Mai 2022 zu seiner ersten Sitzung nach der Mitgliederversammlung zusammengefunden. Welche Schwerpunkte die einzelnen Präsidiumsmitglieder künftig vertreten werden, war wesentlicher Bestandteil dieser Zusammenkunft.

So wird der neue Präsident Steffen Birnbaum laut Satzung die Leitung und Gesamtverantwortung für den Verein wahrnehmen. Bisher über Jahre als Vizepräsident amtierend, möchte er vor allem ein vertrauensvolles Miteinander zwischen den Mitgliedern fördern und die Kontakte zu den Partnern in Sport, Politik und Wirtschaft pflegen.

Als neu bestimmter Vizepräsident wird Erik Ebert neben der Vertretung des Präsidenten vor allem die Vereinsadministration und die Zusammenarbeit mit den Verbänden verantworten. Darüber hinaus hat sich der vormalige Fußball-Abteilungsleiter die Koordinierung von Vereinsveranstaltungen auf die Fahnen geschrieben.

Die Finanzen werden satzungsgemäß in der Obhut des Schatzmeisters liegen, zu dem Jens Döring von den Mitgliedern gewählt wurde. Neben den regelmäßigen Abrechnungs- und Zahlungsvorgängen sowie den Planungs- und Controlling-Aufgaben liegt dem Unternehmer auch eine weitere Modernisierung des Finanzwesens am Herzen.

Neu als Sponsorenbeauftragter im Amt, möchte Kai-Henrik Senf die bewährte Zusammenarbeit mit den Firmen der Region fortsetzen und neue Konzepte für Partnerschaften entwickeln. Selbst als Geschäftsführer eines Handwerksbetriebs tätig, werden ihm seine guten Kontakte zur Wirtschaft wertvolle Dienste in seiner Vereinsarbeit erweisen.

Als Sportlicher Leiter bestätigt, obliegt Uwe Haufe die Koordinierung sämtlicher sportlicher Aufgaben im Verein. Konzeptionen, Verhandlungen wie auch Fragen der Zusammenarbeit mit den Übungsleitern und anderen Vereinen zählen zu den Pflichten des Geschäftsinhabers, dessen Herz in besonderer Weise für den Nachwuchs schlägt.

Für die Abteilung Fußball im Präsidium zuständig, verantwortet Tobias Thomschke gemeinsam mit dem Sportlichen Leiter alle Abläufe, die den Fußball betreffen. Neben der Zuständigkeit für die Vereinseinrichtungen begleitet der langjährige aktive Spieler auch die Umsetzung der vom Präsidium vorgegebenen Leistungsziele.

Als Leiter der Abteilung Schach ist Mario Lindner von den Mitgliedern in seiner Funktion wiedergewählt worden. Die Aktivitäten in diesem Bereich zu koordinieren und zugleich Bindeglied der Schachspieler ins Vereinspräsidium und die Fußball-Abteilung zu sein, verbindet sich mit den Aufgaben, die er seit Jahren zuverlässig erfüllt.

Neu ins Präsidium gewählt worden ist Michael Hillmann als Verantwortlicher für Kommunikation. Der ehemalige Geschäftsführer des Fußball-Landesverbandes Brandenburg und heutige Unternehmer möchte seine Erfahrungen und Netzwerke wie auch neue Ideen in die Vereinsarbeit einbringen und zu einer positiven Vereinskultur beitragen.

Unterstützt wird das Präsidium in bewährter Weise vom verdienten Vereinsgeschäftsführer Frank Boden, der von den Mitgliedern im Amt bestätigt wurde und wesentliche administrative Aufgaben ausübt. Hierzu zählen vor allem die Mitgliederverwaltung und die Zusammenarbeit mit den Verbänden und weiteren Institutionen.

Neben der Vorbereitung auf das nächste Spieljahr und der strategischen Ausrichtung des Vereins auf die neue Legislaturperiode wartet bereits am letzten Juni-Wochenende ein Arbeitsschwerpunkt auf das Präsidium. Gemeinsam mit den verantwortlichen Mitgliedern der Abteilung Fußball soll das Pokalwochenende des Westlausitzer Fußballverbandes zu einem Höhepunkt geführt werden.

Die Endspiele in den einzelnen Altersklassen im Großfeldbereich werden hier ebenso zur Austragung gelangen, wie am 25. Juni 2022 ab 14.00 Uhr der DFB-Vizepräsident und Präsident des Sächsischen Fußball-Verbandes, Hermann Winkler, mit weiteren Ehrengästen zu Ehrungen im Rödertalstadion erwartet wird.

Neues Präsidium im AmtFoto (Rayk Hentsch): Das neue Präsidium des SC 1911 e. V. Vorn von links: Mario Lindner, Präsident Steffen Birnbaum, Tobias Thomschke, Vizepräsident Erik Ebert. Hinten von links: Uwe Haufe, Kai-Henrik Senf, Geschäftsführer Frank Boden, Schatzmeister Jens Döring, Michael Hillmann.

2022
23.
Mai

Abschied nach 26 Jahren Präsidentschaft / Mitglieder des SC 1911 Großröhrsdorf e. V. wählen neues Präsidium

„Was sind schon 26 Jahre in 111 Jahren Vereinsgeschichte?“

Die Frage, die der scheidende Präsident Thomas Dittrich in aller Bescheidenheit stellte, beantworteten die Teilnehmer der Mitgliederversammlung des SC 1911 Großröhrsdorf e. V. eindeutig. Mit langanhaltendem Beifall und einem Abschiedsgeschenk würdigten sie eine Ära, die am 20. Mai 2022 aus beruflichen Gründen zu Ende ging. Gemeinsam mit ihm verabschiedet wurden Christian Jenchen, Thomas Zeidler und Rico Glase, die sich ebenfalls über Jahre hohe Verdienste im Präsidium erworben hatten.

Zuvor hatte der langjährige Vereinschef Rechenschaft über die zurückliegende Legislaturperiode abgelegt, die Corona-bedingt um zwei Jahre verlängert werden musste. Dass die Zahl der Mitglieder von 253 (2019) auf 265 (2022) wachsen konnte und der Verein wirtschaftlich solide durch die Pandemie gekommen war, konnte Thomas Dittrich erfreut resümieren. Zugleich betonte er, dass im SC 1911 neue Strukturen geschaffen wurden, die für eine erfolgreiche Arbeit unerlässlich seien. „Und“, so sein Fazit, „wir brauchen eine starke Gemeinschaft.“

Wie wichtig es auch sei, Kooperationen mit anderen Vereinen zu pflegen, erläuterte Uwe Haufe für die Abteilung Fußball. Mit dem Rückzug der „Ersten“ aus der Landesklasse und der Abmeldung der 2. Männer hatte das bisherige Präsidium schwere Entscheidungen zu treffen gehabt, aus denen man Lehren gezogen hat. Worauf es jetzt außerdem ankäme, wäre die Gewinnung neuer Schiedsrichter. Denn: „Ansonsten starten wir womöglich mit Punktabzug und Geldstrafe in die neue Saison.“

Welche Herausforderungen die Abteilung Schach zu bewältigen hat, war Inhalt des Berichts von Mario Lindner. Hatten die drei Mannschaften vor der Einstellung des Spielbetriebs infolge Corona auf Spitzenplätzen in ihren Ligen rangiert, kämpfen diese heute um den Klassenerhalt. Hoffnung machen mehrere talentierten Spielerinnen, die bereits mit ersten Erfolgen aufwarten konnten.

Bewährtes zu erhalten und neue Akzente zu setzen, dies hat sich das einstimmig gewählte neue Präsidium auf die Fahnen geschrieben. Präsident Steffen Birnbaum, der zusammen mit Vizepräsident Erik Ebert, Schatzmeister Jens Döring, den Präsidiumsmitgliedern Kai Senf, Uwe Haufe, Tobias Thomschke, Mario Lindner und Michael Hillmann sowie dem langjährigen Geschäftsführer Frank Boden den Verein fortan führt, richtete das Augenmerk auf die weitere Modernisierung der Vereinsverwaltung, die Aktivierung der Sponsoren- und Öffentlichkeitsarbeit und den Klassenerhalt der 1. Mannschaft.

Dazu freut man sich in der Vereinsführung, vom 23. bis 25. Juni 2022 die Pokalendspiele des Westlausitzer Fußballverbandes im Rödertalstadion auszurichten und mit einem attraktiven Rahmenprogramm zu bereichern.

2022
26.
Apr

Hiermit laden wir alle Vereinsmitglieder zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung recht herzlich ein.

Datum: Freitag | 20.05.2022 | 19:00 Uhr | Festhalle am Rödertalstadium

Die Tagesordnungspunkte könnt Ihr hier herunterladen (downloaden).

2021
11.
Nov

An die Mitglieder des SC 1911 Großröhrsdorf e.V.

Aufgrund der sich derzeit zuspitzenden Lage der Coronapandemie ist damit zu rechnen, dass demnächst die Überlastungsstufe im Freistaat Sachsen erreicht wird. Ab diesem Zeitpunkt ist es unmöglich eine Mitgliederversammlung durchzuführen, an der alle Vereinsmitglieder teilnehmen können. Aus diesem Grund sieht sich das Präsidium leider gezwungen, die für den 15.11.2021 geplante Mitgliederversammlung bis auf Weiteres zu verschieben. Sobald es die Infektionslage und gesetzlichen Regelungen zulassen, werden wir einen neuen Termin festsetzen und Sie auf den bekannten Wegen darüber informieren.

Bleiben Sie gesund.

gez. Th. Dittrich | Präsident

2021
05.
Nov

Hiermit laden wir alle Vereinsmitglieder zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung recht herzlich ein.

Datum: Montag | 15.11.2021 | 19:00 Uhr | Festhalle am Rödertalstadium

Die Tagesordnungspunkte könnt Ihr hier downloaden.

SPIELERGEBNISSE
12.06.22 | So | 15:00 Uhr | 2 : 5
SC Borea Dresden 2 : A-JUNIOREN
12.06.22 | So | 11:00 Uhr | 5 : 1
SpG Hermsdorfer SV ... : D-JUNIOREN 1
12.06.22 | So | 09:00 Uhr | 1 : 4
E-JUNIOREN 1 : SpG Seenlandkicker SV ...
11.06.22 | Sa | 10:30 Uhr | 9 : 2
SV Liegenau-Augustusbad 2 : D-JUNIOREN 2
11.06.22 | Sa | 10:30 Uhr | 0 : 11
E-JUNIOREN 2 : SV Königsbrück/ Laußnitz 2
11.06.22 | Sa | 09:30 Uhr | 0 : 1
FV Ottendorf-Okrilla 05 2. : F-JUNIOREN
08.06.22 | Mi | 17:30 Uhr | 11 : 1
D-JUNIOREN 1 : SV Liegau-Augustusbad 2
31.05.22 | Di | 17:00 Uhr | 2 : 1
DJK Sokol Ralbitz/ Horka : E-JUNIOREN 2
29.05.22 | So | 17:00 Uhr | 4 : 4
SpG Weißg/ Neugersdorf 2 : A-JUNIOREN
29.05.22 | So | 10:30 Uhr | 7 : 2
SG Grossnaundorf : C-JUNIOREN
29.05.22 | So | 09:30 Uhr | 4 : 3
SG Grossnaundorf : E-JUNIOREN 2
SPIELANSETZUNGEN
TABELLE
Mannschaft
Klasse
PL
T
S
TV
P
MÄNNER
KO-Liga
13.
16
16:29
14
>
A-JUNIOREN
L.-Klasse
2.
10
44:18
23
B-JUNIOREN
Kreisliga
5.
13
16:30
1,15
C-JUNIOREN
Kreisliga
4.
15
51:40
1,60
D-JUNIOREN 1
Kreisliga
1.
15
150:08
3,00
D-JUNIOREN 2
Kreisliga
6.
16
41:54
1,06
E-JUNIOREN 1
Kreisliga
5.
05
39:22
1,86
E-JUNIOREN 2
Kreisliga
7.
07
21:65
0,86
F-JUNIOREN
Kreisliga
5.
06
03:03
1,50
Stand: 12.06.22 | So
Legende:
PL = Platz | T = Trend | S = Spiele
TV = Torverhältnis | P = Punkte
L-Klasse = Landesklasse
KO-Liga = Kreisoberliga
Wir danken allen Sponsoren für die freundliche Unterstützung.
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht>
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Die Kontaktdaten unserer Sponsoren finden Sie hier.